» Kontakt
» Impressum
  navi   » Hilfe/Faq
» Legende
    » Lexikon

Der Schuhplattler ist der Name eines oberbayrischen und österreichischen Tanzes, der auch hauptsächlich in dieser Region ausgeübt wird.

Herkunft

Der Plattler geht aus der Beobachtung des Auerhuhns hervor, diese Hühnerart war früher im Voralpengebiet und in den Hochalpen sehr verbreitet. Im Frühjahr balzt der Auerhahn mit aufgeschlagen Flügeln und hochgerecktem Schwanz vor den Hennen, um sie für sich zu beeindrucken.

Diese Art der "Brautwerbung" wurde dann in einem Werbetanz - dem so genannten Balztanz übernommen. Dieser stammt nachweislich etwa aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Doch schon zuvor sollen bereits ähnliche Formen praktiziert worden sein. So hat ein Mönch um 1050 in der Ritterdichtung Ruodlieb einen Tanz beschrieben, der dem späteren Schuhplattler in Gebärden und Bewegungen zumindest ähnelt.

Form

Die jungen Männer, die ihn ausübten, wollten damit den heiratsfähigen Frauen imponieren. Die Form war zunächst noch frei und ohne Regeln. Meist im Drei-Viertel-Takt absolviert man eine Folge von Sprüngen und Hüpfbewegungen nach dem Rhythmus der Musik. Dabei schlägt (plattelt) man sich selbst auf Schenkel, Knie und Fußsohlen und stampft mit den Füßen auf.

Schuhplatteln heute - traditionell

Heutzutage wird er auf traditionelle Art und Weise hauptsächlich noch aus Tradition und zur Pflege des Brauchtums vielerorts von Heimat - und Trachtenvereinen ausgeübt.

Beim traditionellen Schuhplatteln wird die originale Tracht getragen und z.B. beim Preisplatteln - das ist ein Turnier, bei dem mehrere Vereine und Gruppen zusammenkommen, um im Einzelwettbewerb oder im Gruppenwettkampf gegeneinander anzutreten - wird besonders auf die Originalität und Vollständigkeit der Festtracht geachtet!

Schuhplatteln heute - modern

In den letzten Jahren bildeten sich vielerorts neue Schuhplattelgruppen, die die lange Tradition des Schuhplattelns z.T. auch auf eine moderne und jugendliche Art neu interpretieren. Mit modernen Musik, neuen - teils akrobatischen Figuren - und auch Frauen als Mitglieder in den Gruppen wird dieser traditionelle Tanz dem 21. Jahrhundert angepasst, ohne dabei seine Wurzeln zu vergessen bzw. diese zu verleugnen, wobei natürlich auch traditionelle Plattler bei den meisten Gruppen auf dem Programm stehen und zum besten gegeben werden.

Die klassischen und modernen Interpretationen des Schuhplattelns verhalfen dem Schuhplattler zu einer kleinen Renaissance, denn immer öfter werden im TV, bei großen Messen und Veranstaltungen und großen Feiern Schuhplattler als besondere Einlage engagiert, und bringen diese althergebrachte Form des Tanzes wieder einem breiten Publikum vor.

An Kleidung sind die Show-Plattler an der nicht so prächtig geschmückten Bekleidung zu erkennen. Meistens wird hier beim Platteln kein Trachtenhut getragen, weil dieser bei den "artistischen Einlagen" natürlich zu kostbar wäre!


Weblinks

Dancilla.com mit dutzenden Schuhplattler-Videos
Schuhplattler Auftritte, Chronik, Fotos, Videos
Schuhplatteln - modern und spektakulär
Schuhplatteln einmal anders

Bayerischer Trachtenverband e.V. Organ der bayerischen Trachtenbewegung



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Schuhplattler aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


 
 

Salsa 13.05. 
Latino Party Krefeld

 
 

 

    » Banner
 

 

Login registrieren Suchen