» Kontakt
» Impressum
  navi   » Hilfe/Faq
» Legende
    » Lexikon

Vals ist eine mit dem Walzer verwandte Tanzform des Tango im 3/4-Takt. Vermutlich brachten europäische Immigranten den Walzer nach Südamerika und fingen irgendwann an, Tangoschritte danach zu tanzen. Im Gegensatz zu Milonga und Tango Argentino werden hier keine stoppenden Figuren und Schritte verwendet. Der Vals wird schwingend, in einem kontinuierlichen Fluss und nicht raumgreifend getanzt.

Neben der Bezeichnung Vals sind auch die Namen Argentina Waltz und Vals Cruzado gebräuchlich. Die Schritte des Vals werden aus dem Tango Argentino übernommen. Das hohe Tempo des Vals ermöglicht es, pro Takt einen Schritt (Grundform) zu setzen, alternativ kann ein Takt in zwei Schritte unterteilt werden (die Schritte erfolgen dann auf den Taktteilen 1 und 3 oder 1 und 2 – je nach Musik oder dem Geschmack der Tänzer).



Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Vals (Tango) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.


 
 

Salsa 29.09. 
Salsa im Olympia

Salsa 02.10. 
Salsa im Schokomuseum

Salsa 15.10. 
Salsa im Herbrands

 
 

 

    » Banner
 

 

Login registrieren Suchen